Ferne so nah – Nähe so fern

augenscheinlich, Pösie für Lieb & Bösi

Kroatische Adria

Ferne so nah – Nähe so fern
In Gedanken ein Vogel mit Federn aus Glas
Im Herzen ein Kind mit all der Angst
Vor dem, was kommt, vor dem was gewesen
Vor dem, was vielleicht nie mehr ist
Nähe so kalt – Ferne so rar

Freiheit